Ehrenmitglieder und Träger von Auszeichnungen

Ehrenmitglieder

 
Verbands-Ehrennadel für Verdienste
um die österr. Philatelie
Erich STROBL † Ehrenobmann seit 1991
  Gerhard WINKLER † verliehen 1997

Alfred POLAK †

Ehrenmitglied seit 1991   Manfred STADLMANN
verliehen 2002
Rosa NEKREP † Ehrenmitglied seit 1995   Ing. Herbert VRCHOTKA †
verliehen 2002
Rosa POLAK † Ehrenmitglied seit 2000   Heinz LOKAJ
verliehen 2007
Elisabeth WINKLER
Ehrenmitglied seit 2003   Kurt KEIL verliehen 2007
Kurt KEIL Ehrenmitglied seit 2011   Richard WINKLER verliehen 2010
Teja LEDWINKER † Ehrenmitglied seit 2011   Hermann FERSCHIN verliehen 2017
Heinz LOKAJ Ehrenmitglied seit 2017      

 

       
Vereinschronik des 1. Triestingtaler Briefmarkensammler Vereines Hirtenberg
       
Schon einige Jahre vor 1967 fanden sich Briefmarkensammler aus Hirtenberg, Leobersdorf und Berndorf - St. Veit fallweise zu Tauschtagen zusammen, meist in Privatwohnungen, später im Klubraum des Betriebsrates der Patronenfabrik in Hirtenberg. Es wurde oft von der Gründung eines eigenen Vereins gesprochen, dessen Sitz in Hirtenberg sein sollte.
       
5. März 1967 Ein Proponentenkomitee bestehend aus:   Rosa Beke
Walter Fleischmann
Karl Gold
  fand sich im Speisesaal der Fa. Kromag zusammen, um die Briefmarkensammler aus Hirtenberg und Umgebung in einem zu gründenden Verein zusammenzuschließen.  
       
30. April 1967 1. konstituierende Generalversammlung.
Folgender Vorstand wurde gewählt:
1. Obmann
2. Obmann
1. Kassier
2. Kassier
1. Schriftführer
2. Schriftführer
Walter Fleischmann
Karl Gold
Rosa Beke
Adolf Faber
Franz Ringbauer
Erich Strobl
       
16. Mai 1967 Bescheid Zahl: III - 1356 - 1967 der Sicherheitsdirektion für N.Ö. Genehmigung zur Bildung des Vereines: 1. Triestingtaler Briefmarkensammlerverein " Lindenberg " in Hirtenberg. Die Tauschtage wurden in unregelmäßigen ZeiträumenSpeisesaal der Firma KROMAG abgehalten.
       
22. Mai 1967 Aufnahme des Vereins in den Verband Österreichischer Philatelisten Vereine.
       
1. März 1969 Verlegung des Vereinssitzes in das Hirtenberger Kulturhaus.
       
19. April 1970 In der Generalversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt: 1. Obmann
2. Obmann
1. Kassier
2. Kassier
1. Schriftführer
2. Schriftführer
Kontrolle
Erich Strobl
Karl Gold
Rosa Beke
Ing. Fritz Hitzenhammer
Alfred Polak
Lorenz Grill
Josef Steinhofer und
Adolf Tobisch
  Die Tauschtage wurden ab nun regelmäßig einmal im Monat abgehalten. Mitgliederstand: 12
       
10.-11. 6 1972 Triestingtaler Sonderschau zum 5-jährigen Vereinsjubiläum, Erster Sonderstempel des BSV Hirtenberg: Gemeindewappen der Marktgemeinde Hirtenberg.
       
16. Juni 1974 Briefmarkenwerbeschau "Eröffnung des Campingplatzes Hirtenberg"
       
1975 60 Mitglieder
       
17. April 1977
Namensänderung auf: 1. Triestingtaler Briefmarkensammler Verein Hirtenberg
       
29.10.- 1.11.1977 Rang 3 Briefmarkenausstellung "10 Jahre Verein"
Jury: Johann Kormann, Otmar Senekowitsch, Adolf Körner.
       
6.- 10.6.1979
Briefmarkenwerbeschau "50 Jahre Markt Hirtenberg"
Auf 115 m² Ausstellungsfläche wurde ein Querschnitt durch die Sammlertätigkeit des Vereines gezeigt, sowie 300 Ansichtskarten von Hirtenberg.
       
1986
83 Mitglieder
       
6.-8.12.1987
Philatelistischer Salon "20 Jahre Verein"
       
1990
80 Mitglieder
       
17. März 1991 In der Generalversammlung legte die Vereinsleitung die unter dem Vorsitz von Obmann Erich Strobl, den Verein langjährig vorbildlich geleitet hat, ihre Funktionen zurück.
       
  Anschließend erfolgte die Wahl des neuen Vorstandes, der sich wie folgt zusammensetzt: 1. Obmann
2. Obmann
1. Kassier
2. Kassier
1. Schriftführer
2. Schriftführer
Kontrolle
Gerhard Winkler
Kurt Keil
Rosa Nekrep
Teja Ledwinka
Manfred Stadlmann
Walter Windbichler
Werner Tröster und
Walter Heinrich
       
  Verleihung der Ehrenobmannschaft an
Erich Strobl
  Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Alfred Polak
       
14.-16.10.1991 Briefmarken u. Flugpostwerbeschau
Gemeinsame Veranstaltung mit dem Österreichischen Flugpostsammlerverein.
Einsatz einer Frankiermaschine: 60 Jahre ÖFSV Emblem, Ballon, Concorde, Hubschrauber.
Sonderbeförderung mit 2 Heißluftballons zu Gunsten der Kinderkrebshilfe. Start am Sportplatz Hirtenberg. Der Kaiser Bier Ballon landete in Steinabrückl und beförderte 2332 Briefe. Der ÖAMTC Ballon landete in Leobersdorf und beförderte 2870 Karten.
       
12.-14.6.1992 Rang 3 Briefmarkenausstellung "25 Jahre Verein"
Ausstellungsfläche: 140 Rahmen
Jury: Dr. Helmut Pfalz, Prof. Richard Zimmerl, Anton Pfister.
Der Österreichische Flugpostsammlerverein war zu Gast und setzte neben einem humorvollen Erinnerungsstempel einen Maschinenfreistempel zum Thema Umweltgipfel Rio de Janeiro ein.
Als Rahmenprogramm gab es eine interessante Brauereisouvenirausstellung. Auf der Grünfläche an der Hauptstrasse war ein 15er Steyr Traktor mit Edelweißbierwerbung als Blickfang aufgestellt.
       
14. Februar 1993 In der Generalversammlung gab es im Vorstand eine kleine Änderungen. 2. Schriftführer Walter Heinrich
       
11.-13.6.1993
Briefmarken u. Modellflugwerbeschau
Gemeinsame Veranstaltung mit dem Modellbau Club Enzesfeld.
       
8. Jänner 1994
Gemeindeball - Einige Mitglieder unseres Vereines wurden vom Veranstalter des Balles gebeten, die Schnapsbar zu betreuen
       
28. Mai 1994
Ausflugsfahrt zur ÖVEBRIA 94 nach Graz
       
10.-12.6.1994
Rang 3 Briefmarkenausstellung "Kunst und Philatelie"
Ausstellungsfläche 120 Rahmen
Jury: Heimo Sahlender, Johann Pelikan, Ing. Manfred Mattausch.
       
24.- 26.6.1994 Briefmarkenwerbeschau "120 Jahre Freiwillige Feuerwehr Hirtenberg"
       
8.-10.7.1994 Briefmarkenwerbeschau "150 Jahre Postamt Altenmarkt"
Eine gelungene Veranstaltung, bei welcher Prof. Richard Zimmerl den Philatelistischen Vortrag hielt. Ehrengäste: Hofrat Dr. Ravas von der Post und Präsident Walter Podlesak vom VÖPH.
       
27. August 1994
1. Grillfest im Gemeindepark
       
24. September 1994 Briefmarkenwerbeschau "100 Jahre Dipl. Ing. Eduard Suess"
Triestingtaler Heimatmuseum Weissenbach / Tr.
       
26. Oktober 1994

Briefmarkenwerbeschau "25 Jahre Enzesfeld - Lindabrunn"
Rathaus Enzesfeld
Beim Postamt 2551 Enzesfeld - Lindabrunn wurde mit einem Handrollwerbestempel für dieses Jubiläum geworben.
       
12. Februar 1995 In der Generalversammlung gab es im Vorstand eine kleine Änderungen. 1. Kassier Christa Heinrich
       
  Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Rosa Nekrep
       
  Aufnahme des 100. Mitgliedes Herrn Werner Jandl
       
28. Mai 1995
Ausflugsfahrt zur TRILATERALE nach Gmunden
       
9.-11.6.1995 Briefmarkenwerbeschau "Philatelie und Rundfunk"
Als Rahmenprogramm war eine interessante Sammlung von alten Radios und Zubehör zu besichtigen.

     
17. Juni 1995 Ausflugsfahrt in die Brauerei ZIPF zum Tag d. offenen Tür
       
30. Juli 1995 Briefmarkenwerbeschau "250 Jahre Wallfahrtskirche Hafnerberg"
Erinnerungskarte aufgelegt von der Dorfgemeinschaft Hafnerberg - Nöstach nach einem alten Stich. Die Briefmarkenwerbeschau und das Sonderpostamt waren in der alten Hafnerberger Schule untergebracht.
       
2. September 1995
2. Grillfest im Gemeindepark
       
18. Mai 1996
Ausflugsfahrt zur ÖVEBRIA 96 nach Graz
       
2. Juni 1996 Briefmarkenwerbeschau "Millenniumsfeier 1000 Jahre Österreich"
Im ehemaligen Kloster Klein Mariazell waren die Briefmarkenwerbeschau und das Sonderpostamt eingerichtet. Der Festakt fand auf der großen Wiese vor dem ehemaligen Kloster statt. Die Festreden hielten Kardinal König und Dr. Otto Habsburg.
       
31. August 1996 3. Grillfest im Gemeindepark
       
13. -15.6.1997

Rang 2 Briefmarkenausstellung HIBRIA 97
Jubiläumsausstellung zum 30jährigen Vereinsjubiläum, Ausstellungsfläche: 295 Rahmen
Ehrenschutz: LHStv. Ernst Höger, Bgmst. Emil Schabl.
Jury: Eduard Heschl ( Vors. ) Dr. Hademar Fresacher, Adolf Haiderer, Alfred Haidinger, Karl Dostal, OStR.Prof. Richard Zimmerl.
Der ÖFSV verwendete eine Frankiermaschine zum Thema: "Afrika fliegt" der neue Airbus der AUA. UNO Erinnerungsstempel: UNO Emblem u. altes Rathaus Hirtenberg. UNO Weiße Karte: Abb. Kulturhaus.
Während der 3 Ausstellungstage war auf dem Parkplatz vor dem Kulturhaus ein altes Gösser Feuerwehrauto und ein Schwechater 380 er Steyr Lkw als Blickfang ausgestellt. Beide Fahrzeuge nahmen am Sonntag beim Jahrmarktumzug teil.
Luftschiffaufstieg der Pro Juventute vom Sportplatz Hirtenberg mit Sonderpostbeförderung.
Durch monatelang laufenden Einschaltungen in der Zeitschrift DIE BRIEFMARKE wurde das Fachpublikum ausführlich informiert und rechtzeitig auf unsere Ausstellung hingewiesen. Die Titelseite dieser Zeitschrift zeigte eine Luftaufnahme des Ortszentrums mit dem Kulturhaus. Der, in dieser Ausgabe gebrachte 11-seitige Fachbericht über Hirtenberg und die Vorstellung des Vereines war für uns und die Veranstaltung die beste Werbung und stellt einen Höhepunkt in der Vereinsgeschichte dar. Außerdem gab es noch einen humorvollen Rückblick auf die HIBRIA 97 " Briefmarken und Bier in Hirtenberg " in der August Nummer.

       
14. Juni 1997 Regionalkonferenz Ost im Kinderheim-Hirtenberg
Präsident Hr. Erich Bober verlieh die Ehrennadel für Verdienste um die Österreichische Philatelie dem Vereinsobmann Gerhard Winkler.
       
4. Juli 1997


Abschlussveranstaltung zur HIBRIA 97
Beim Heurigen Steinacher.
Übergabe, des beim Benefizausschank von Gösser u. Zipfer Bier erreichten Erlöses von S. 13.559,-- an Bürgermeister Emil Schabl für das Sozialzentrum Hirtenberg.
       
9. August 1997
4. Grillfest im Gemeindepark Hirtenberg
       
8. Februar 1998 Generalversammlung: 120 Mitglieder
       
12. April 1998 Wegen Umbau des Kulturhauses fanden die Tauschtage bis 1999 im Ausweichlokal: Sozialzentrum/Pensionistenheim Hirtenberg statt.
       
7. Juni 1998

Briefmarkenwerbeschau "125 Jahre FF GÜNSELSDORF"
im Pfarrheim, Kirchenplatz 2

       
14. August 1998

5. Grillfest im Gemeindepark Hirtenberg

       
11.-13.9.1998

Ausflugsfahrt zur PRAGA 98
Freitag: Besuch der Ausstellung oder Stadtführung mit Karlsbrücke, Altstadt, Hradschin, Mittagessen in einem kleinen Lokal. Danach Einquartierung im Hotel VLTAVA (Moldau) Abendessen und gemütliches Beisammensein im Hotelrestaurant.
Samstag: Frühstück, Besuch der Ausstellung, Möglichkeit eines Ausfluges zur Burg Karlsstein, abends Prager Bierabend.
Sonntag: Frühstück, Zimmerräumung, Besuch der Ausstellung oder Vormittag zur freien Verfügung. Gemeinsames Mittagessen danach Rückreise.

       
21. November 1998 Briefmarkenwerbeschau "100 Jahre Kirche - 50 Jahre Pfarre Hirtenberg"
In der Hauptschule fand eine Briefmarkenwerbeschau, bei welcher größtenteils Sammlungen mit christlichen Motiven ausgestellt waren, statt. Außerdem konnten Kostbarkeiten der Hirtenberger Kirche und eine interessante, von Ehrenobmann Dir. Erich Strobl vorbildlich gestaltete Ausstellung von alten Ansichten und Dokumenten, besichtigt werden. Die interessierten Besuchern, darunter Kardinal Dr. Christoph Schönborn, wurden von ihm durch die Ausstellung geführt und er erklärte die einzelnen Exponate mit großem Fachwissen.
       
19.-21.3.1999 Briefmarkenwerbeschau und Ersttagsstempel Sondermarke " Fußwallfahrt auf der Via Sacra Station Hafnerberg"
In diesen drei Tagen veranstaltete der Philatelistenverein St. Gabriel gemeinsam mit dem 1. Triestingtaler Briefmarkensammlerverein im Pfarrsaal am Hafnerberg eine Briefmarkenwerbeschau mit Sonderpostamt und Ersttagsstempel anlässlich der Herausgabe der Hafnerberg-Sondermarke.
In der Philatelistischen Fachzeitschrift "Die Briefmarke" März 99 erschien ein neunseitiger interessanter Artikel über "Hafnerberg und Altenmarkt im Spiegel der Postgeschichte" und die Via Sacra, welcher unter Mithilfe unseres Altenmarkt - Heimatsammlers Manfred Stadlmann und des Hafnerberger Heimatforschers Alfred Bartak entstand.
Die feierliche Präsentation der Briefmarke fand in der Pfarrkirche im Beisein der Frau LHStv. Liese Prokop und vieler Ehrengäste, statt. OStR Prof. Othmar Bartl spielte auf der Orgel der Pfarrkirche.
Die gut besuchte Veranstaltung am Hafnerberg, bei welcher Briefmarkensammlungen mit religiösen Motiven zu sehen waren, fand reges Interesse bei den einheimischen und oftmals weit angereisten Besuchern.
       
30.4.-2.5.1999 Ausflugsfahrt zur IBRA 99 nach Nürnberg
       
11.-13.6.1999 Briefmarkenwerbeschau "70 Jahre Marktgemeinde Hirtenberg" und Sonderpostbeförderung
mit historischer Postkutsche von Hirtenberg nach Günselsdorf
Die gut besuchte Ausstellung fand im neugestalteten Kulturhaus statt. Sie stand unter dem Motto "Philatelie und Wein", wobei im Sonderstempel der "Weinheilige" St Urban, welcher sich im Hochaltar der Hirtenberger Kirche befindet, abgebildet war.
Die zahlreichen Besucher konnten neben interessanten philatelistischen Exponaten auch
eine Menge Wissenswertes über den Weinbau in Hirtenberg " einst und jetzt" erfahren und
eigens kreierte Jubiläumsweine verkosten. Dazu konnten verschiedene Gebäckspezialitäten der Bäckerei Linsbichler probiert werden.
Im Obergeschoß, im großen Saal, konnte eine interessante Sonderschau " Hirtenberg einst und jetzt", welche vom Ehrenobmann Hr. Erich Strobl ausgerichtet wurde, besichtigt werden.

Als besondere Attraktion organisierte der Verein Hirtenbergeine Sonderpostbeförderung
mit einer historischen Postkutsche nach Günselsdorf. Der Musikverein Hirtenberg gab der Abfahrt der Kutsche einen festlichen Hintergrund. Der Reinerlös aus dieser Sonderpostbeförderung kam dem Sozialzentrum Hirtenberg zugute. Auch beim Festumzug am Samstag war die Kutsche eine vielbestaunte Attraktion.

       
3. Juli 1999 Juxwettkampf des Justizsportvereines Hirtenberg
Unser Verein nahm an dieser unterhaltsamen Veranstaltung mit einer Mannschaft teil:
Gerhard Winkler, Kurt Keil, Manfred Stadlmann, Christa Heinrich und Werner Maier
Folgende Bewerbe mussten absolviert werden: Eiswürfel, welche aus einem Schlauch rutschten - zerschlagen. - Tennisbälle in einen Kübel werfen. - Dartpfeil werfen mit Handschellen. - Tennisbälle mit einer Scheibtruhe auf einer Hindernisstrecke transportieren. - Fußballzielschießen auf eine Lochwand.
Unsere Mannschaft erreichte unter sechs Teilnehmenden Mannschaften Platz 4.
       
4. August 1999 6. Grillfest im Gemeindepark Hirtenberg
       
27. August 1999

Spendenübergabe für das Sozialzentrum Hirtenberg
Der Reinerlös der Postkutschenfahrt von S. 10.349,90 wurde an Bürgermeister Emil Schabl
für das Sozialzentrum übergeben.

       
9. Oktober 1999 Besuch des Liesinger Brauereimuseums
Eine Gruppe von Philatelisten und Bierfreunden besuchten das Liesinger Brauereimuseum.
Eine interessante Führung durch Hr. Ludwig Purer und ein gemütlicher Abend bei einem gepflegten Zwickl – Bier.
       
7. Dezember 1999 Eröffnung des Postamtes Hirtenberg im neuen Lokal - Kulturhaus
Zu diesem Anlass wurden am 1. Tag etwa 50 Erinnerungsbelege in den Millenniumsflug 2000 der AUA WIEN - TOKYO eingeliefert. Ein humorvolles Kuvert und eine Karte wurden unter dem Motto " PROSIT 2000 " dafür aufgelegt. Lydia, die Tochter des Obmanns, in kesser Pose mit einem Sektglas in der Hand, wünscht Prosit 2000.
       
6. Februar 2000 Generalversammlung: Mitgliederstand: 130    
  Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Rosa Polak
       
26. August 2000
7. Grillfest im Gemeindepark Hirtenberg
       
8. Dezember 2000

Werbe- und Getränkestand am Hirtenberger Adventmarkt im Gemeindepark. An unserem Stand schenkten unsere Vereinsmitglieder Glühribiselwein, Zwickel Bier sowie heißen Eierlikör „Schneeflocke“ aus.

       
8.-10.6.2001 Rang 3 Briefmarkenausstellung "Marke & Bahn"
Jury: Adolf Haiderer (Vorsitzender), Horst Horin, OStR Prof. Richard Zimmerl, Gernot Abfalter (Eleve)
Als Rahmenprogramm war im Foyer eine große Modelleisenbahnanlage zu sehen.
       
24. Mai 2001 Briefmarkenwerbeschau "750 Jahre Neuhaus 1251 – 2001"
Im Glassalon Neuhaus mit Schwerpunkt Heimatsammlungen und Burgen.
Sonderschau der örtlichen Vereine: Geschichte, Kultur und Vereinsleben
       
25. August 2001
8. Grillfest im Gemeindepark Hirtenberg (51 Besucher)
       
8. Dezember 2001 Werbe- und Getränkestand am Hirtenberger Adventmarkt im Gemeindepark.
       
10. Februar 2002 Generalversammlung: Mitgliederstand: 139
       
14.-16.6.2002

Rang 2 Briefmarkenausstellung HIBRIA 2002
Jubiläumsausstellung zum 35jährigen Vereinsjubiläum, Ausstellungsfläche: 295 Rahmen
Ehrenschutz: Emil Schabl (Zweiter Präsident des N.Ö. Landtages), Erich Bober (Präsident des Vöph), Dr. Markus Liebl (Vorstandsdirektor der Union Österreich A.G.)
Jury: Mag. Reinhard Schneider (Vorsitzender), Mag. Erich Böck, Alfred Fink, Horst Suschnik, Dr. Wolfgang Weigel, Markus Neumayr (Eleve)

Verkaufs- und Informationsstand der UNO Wien mit Sonderumschlag und Sonderstempel.
Verkaufsstände für Philatelie und Zubehör, Ansichtskarten, Telefonwertkarten.
Brauereisouvenirausstellung: Sammler präsentieren: Gläser, Krüge, Werbetafeln, Bierdeckel, Kleinwerbemittel
In der Sonderschau „Geschichte des Brauhauses Liesing“ wird mit Unterstützung des Liesinger Brauereimuseums ein Stück Wiener Biergeschichte dem Besucher geboten.
Verkaufsstände von regionalem Kunsthandwerk: Glasgravur, Keramik, Hinterglasmalerei, Wachskunst Tiffanyglas Gärtner, Laubsägearbeiten.
Zum Anlass „100 Jahre Teddybär“ Sonderschau des Vereins Austrobär.

   
  Im Rahmen des Palmares verlieh Regionalleiter Gernot Abfalter unseren Mitgliedern Ing. Herbert Vrchotka und Manfred Stadlmanndie Ehrennadel für Verdienste um die Österreichische Philatelie.
       
24. August 2002 9. Grillfest im Gemeindepark Hirtenberg
       
9. Februar 2003 In der Generalversammlung gab es bei der Wahl des Vorstandes einige Änderungen im Vorstand. Auf eigenen Wunsch legten die Kassierin Frau Christa Heinrich und der 2. Kassier Herr Teja Ledwinka ihre Funktion per 9.2.2003 zurück.
       
  Der Vorstand setzt sich aus folgenden Personen zusammen: 1. Obmann
2. Obmann
1. Kassier
2. Kassier
1. Schriftführer
2. Schriftführer
Kontrolle
Gerhard Winkler
Kurt Keil
Heinz Lokaj
Richard Winkler
Manfred Stadlmann
Walter Heinrich
Karl Hildner und
Kurt Wodoschek
       
  Als Anerkennung ihres außergewöhnlichen Engagements für das Wohl unseres Vereines, wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Elisabeth Winkler
       
7.- 8.3.2003 Ausflugsfahrt zu den Internationalen Münchner Briefmarkentagen 2003
Als Zusatzprogramm wurden einige Besichtigungen von Münchner Sehenswürdigkeiten durchgeführt. Den Samstagabend verbrachten wir in einem gemütlicher Münchner Bierlokal.
       
14.-15.5.2005 Ausflugsfahrt zu BRNO 2005 nach Brünn
       
10.-12.6.2005 Unser Verein mit dem Team „HIBRIANER“ war bei der Rang I Ausstellung, der Marke&Münze in Graz, vertreten. Das Team nahm an der dritten und somit letzten Runde des Austria Cups teil.
       
16.-18.9.2005 Rang 3 Briefmarkenausstellung "HORROR -PHILA" mit regionalem Kunsthandwerk.
Jury: Mag. Reinhard Schneider (Vorsitzender), OstR. Prof. Richard Zimmerl, Miri Matejka

Für diese Veranstaltung wurde gemeinsam mit der Hauptschule Hirtenberg ein Zeichenwettbewerb durchgeführt. Die freundliche Spinne der Schülerin Jennifer Schreiner aus Enzesfeld wurde als bestes Werk ausgewählt und vom 1. Triestingtaler Briefmarken Sammlerverein als Personalisierte Briefmarke aufgelegt.
Das Rahmenprogramm zur Briefmarkenausstellung umfasste: Verkaufsstände für Philatelie, Ansichtskarten, Telefonwertkarten und Münzen, Regionales Kunsthandwerk: Edelsteinketten, Glasgravur, Blumen im Rahmen, Teddybären und dekorierte Kerzen, Glas – Floristik, Schönes aus Holz, Billets, Keramik, Stickereien, Kerzen und Bilder, Tisch- und Raumschmuck u.v.m.

       
19.-21.5.2006 Triestingtalmesse in Berndorf. Unser Verein hatte kostenlos einen kleinen Info-Tisch. Es war die Gegenleistung für die Gestaltung einer Personalisierten Triestingtal - Briefmarke durch Richard Winkler. Es wurde fleißig Werbung für unser Hobby betrieben. Neben unseren älteren philatelistischen Belegen waren besonders die Personalisierten Marken hochbegehrt.
       
4. März 2007 Großtauschtag St. Pölten, um für die ÖVEBRIA 2007 zu werben war unser Verein mit einem Stand vertreten.
       
15.-17.6.2007

Rang 1 Briefmarkenausstellung ÖVEBRIA 2007 mit internationaler Beteiligung, Jugendklasse, Offener Klasse und Einrahmenobjekten, bei der wir etwa 1800 Besucher begrüßen durften.
Unser Verein feierte im Jahr 2007 sein 40 jähriges Vereinsjubiläum. Gleichzeitig feierte die Marktgemeinde Hirtenberg das 40 Jährige Bestehen des Kulturhauses. Es ist von Beginn an unser Vereinssitz.
Der Verband Österreichischer Philatelistenvereine hat unserem Verein die Ausrichtung der ÖVEBRIA 2007, der Österreichischen VErbands BRIefmarken Ausstellung, übertragen. Es ist dies die bedeutendste philatelistische Veranstaltung Österreichs in jedem Jahr und somit der bisherige Höhepunkt in unserer Vereinsgeschichte.

ein Klick zur "ÖVEBRIA-Seite" mit vielen Bildern und noch mehr Infos!

Im Rahmen des Palmares am Samstag im „Wasserschloss Kottingbrunn“ wurde den beiden verdienten Vereinsfunktionären Kurt Keil (Obmannstellvertreter) und Heinz Lokaj
(Kassier) das Ehrenzeichen für Verdienste um die Österr. Philatelie verliehen.

       
21. Juli 2007 NÖN Aktion „Mein Verein, ich bin gerne dabei“
In der, von der Zeitung NÖN, Niederösterreichischen Nachrichten durchgeführten Aktion wurde unser Verein als der Lieblingsverein in der Marktgemeinde Hirtenberg ermittelt. Als Pate dieser Aktion fungierte der Landeshauptmann von N.Ö. Dr. Erwin Pröll, der auch die Preise an die 10 stimmenstärksten Vereine überreichte.
Von den 3000 nominierten Vereinen wurden die stimmenstärksten Vereine jeder Gemeinde (es waren 458 Vereine) zur großen Abschlussveranstaltung am 21.10.2007 in Waidhofen an der Ybbs eingeladen.
Eine Abordnung unseres Vereines, angeführt durch Obmann Gerhard Winkler durfte bei dieser Veranstaltung, bei welcher etwa 3200 Gäste anwesend waren, die Urkunde und einen Sachpreis entgegennehmen. Unser Verein ist der einzige Briefmarkenverein, der bei dieser niederösterreichweit durchgeführten Aktion als Lieblingsverein einer Gemeinde ermittelt wurde.
       
13.Oktober 2007 Abschlussveranstaltung zur ÖVEBRIA im Wasserschloss Kottingbrunn. Die Vereinsleitung bedankte sich bei allen Mitarbeitern und Helfern und verlas den Bericht zur gelungenen Veranstaltung.
       
11. März 2008 Im Postamt Hirtenberg fand ein Philatelietag statt. Die, zu diesem Anlass aufgelegte, Personalisierte Briefmarke wurde von unserem Mitglied Richard Winkler entworfen. Sie trägt eine Abbildung einer historischen Postkutsche vor dem Kulturhaus.
       
7. Juni 2008 Ausflugsfahrt zur Gartenausstellung nach Tulln und Besuch des Schlosses Grafenegg. Die Kosten für Autobus und die Eintritte wurden aus der Vereinskassa bezahlt.
       
17. Februar 2009 Im Postamt Enzesfeld fand ein Philatelietag statt. Die zu diesem Anlass aufgelegte „Personalisierte Briefmarke“ wurde von unserem Mitglied Richard Winkler entworfen. Die Marke zeigt eine historische Ortsansicht von Enzesfeld.
       
27. August 2009 Ausflugsfahrt zum Philatelistischen Salon nach Gmunden. Die Kosten für Autobus und Damenprogramm wurden aus der Vereinskassa bezahlt.
       
11.-13.6.2010

Philatelistischer Salon HIBRIA 2010, ein Salon für Philatelie und Ansichtskarten im Rang 2 und 3.
Jury: Dr. Wolfgang Weigel (Jury-Vorsitzender), Ing. Alfred Kunz, Jaromir Matejka, Hans Schneider, Ing. Mag. Reinhard Schneider, Mag. Gerhard Blaickner (Eleve)
Da Obmann Winkler gesundheitlich nicht in der Lage war, die Funktion des Ausstellungsleiters zu übernehmen, hat diese Aufgabe sein Sohn Richard übernommen. Er hat diese Aufgabe hervorragend bewältigt.
Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Sonderpostbeförderung mit 14 Oldtimertraktoren von Hirtenberg nach Berndorf. Aussteller aus Belgien, Deutschland, Tschechien, Schweiz stellten ihre interessanten Exponate aus. Die Ausstellung hatte ein sehr hohes Niveau. Die Jury hat von den 61 Objekten 37 mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

ein Klick zur "HIBRIA2010-Seite" mit mehr Infos!

   
  In Rahmen dieser Ausstellung fand auch die Regionalkonferenz der Region Ost des Verbandes der österreichischen Philatelisten Vereine statt. Im Zuge dieser Konferenz wurde Ausstellungsleiter Richard Winkler die Verbandsehrennadel für Verdienste um die österreichische Philatelie verliehen. Er ist damit in Österreich der jüngste Funktionär der diese Auszeichnung erhielt.
       
9. Februar 2010 Philatelietag beim Post Partner 2571 Altenmarkt – Thenneberg. Unser Mitglied Manfred Stadlmann hat zu diesem Anlass einige Rahmen seiner Altenmarkt Sammlung präsentiert.
       
8. Februar 2011 Philatelietag im Postamt Leobersdorf . Die, dort abgegebene, Personalisierte Briefmarke wurde wieder von Richard Winkler gestaltet.
       
13. Februar 2011 In der Generalversammlung gab es bei der Wahl des Vorstandes eine Änderungen im Vorstand. Auf eigenen Wunsch legte der 2. Obmann Herr Kurt Keil seine Funktion per 13.2.2011 zurück. Herr Richard Winkler wurde zum 2. Obmann gewählt. In seine Funktion als 2. Kassier wurde Herr Franz Herzan gewählt.
       
  Der Vorstand setzt sich aus folgenden Personen zusammen: 1. Obmann
2. Obmann
1. Kassier
2. Kassier
1. Schriftführer
2. Schriftführer
Kontrolle
Gerhard Winkler
Richard Winkler
Heinz Lokaj
Franz Herzan
Manfred Stadlmann
Walter Heinrich
Werner Maier und
Rudolf Eitler
  Folgenden Mitgliedern wurde als Anerkennung ihres außergewöhnlichen Engagements für das Wohl unseres Vereines, die Ehrenmitgliedschaft verliehen:  
  Teja Ledwinka
  Kurt Keil
       
14. Mai 2011 Ausflugsfahrt zur ÖVEBRIA 2011 nach Graz.
       
27. August 2011 Ausflugsfahrt zum Philatelistischen Salon nach Gmunden
       
13. März 2012

Philatelietag beim Postpartner im Pottensteiner Rathaus.

       
11.-13.5.2012

Rang 1 Briefmarkenausstellung HIBRIA 2012

ein Klick zur "HIBRIA2012-Seite" mit mehr Infos!

   
       
10. Februar 2013 In der Generalversammlung, bei der wir erstmals den Präsidenten des Verbandes Österr. Philatelisten Vereine Herrn Mag. Anton Tettinek als Ehrengast begrüßen durften, gab es bei der Wahl des Vorstandes zwei Änderungen. Auf eigenen Wunsch legte der 1. Kassier Herr Heinz Lokaj seine Funktion per 10.2.2013 zurück. Herr Franz Herzan wurde zum 1. Kassier gewählt. In seine Funktion als 2. Kassier wurde Herr Hermann Ferschin gewählt.
       
  Der Vorstand setzt sich aus folgenden Personen zusammen: 1. Obmann
2. Obmann
1. Kassier
2. Kassier
1. Schriftführer
2. Schriftführer
Kontrolle

Gerhard Winkler
Richard Winkler
Franz Herzan
Hermann Ferschin
Manfred Stadlmann
Walter Heinrich
Wolfgang Gassler und
Bruno Matejka

       
5. März 2013 Philatelietag in der Postfiliale Berndorf    
       
27. April 2013

Ausflugsfahrt zur internationalen Briefmarkenausstellung "HUNFILA 2013" in Szekesfehervar (Ungarn)

       
17. August 2013 20. Grillfest im Gemeindepark Hirtenberg    
       
14. März 2014 Philatelietag beim Postpartner in Weissenbach    
       
16. - 18. Mai 2014

Philatelistischer Salon HIBRIA 2014

ein Klick zur "HIBRIA2014-Seite" mit mehr Infos!

   
       
8. Februar 2015

In der Generalversammlung, bei der wir den Präsidenten des Verbandes Österr. Philatelisten Vereine Herrn Mag. Anton Tettinek als Ehrengast begrüßen durften, gab es bei der Wahl des Vorstandes zwei Änderungen.
Nach dem Ableben des langjährigen Vorstandmitgliedes Walter Heinrich und Obmann Gerhard Winkler war es nötig heute einen neuen Vorstand zu wählen. Während der langen Erkrankung von Obmann Winkler hat ihn bereits sein Sohn in seiner Tätigkeit unterstützt und nach seinem Ableben in der Funktion als Obmann-Stellvertreter den Verein in seinem Sinn interimsmäßig weitergeführt.

Auf vielfachen Wunsch erklärte sich Richard Winkler bereit, als Obmann zu kandidieren. Zusätzlich haben sich noch 2 weitere Mitglieder bereit erklärt, im Vereinsvorstand tätig zu werden. Dies ist Herr Rudolf Prokesch, der bereits bei der HIBRIA 2014 tatkräftig mit geholfen hat und Herr Gerhard Hanacek, der schon bei mehreren HIBRIA´s dabei war und auch die Hirtenberger Austria-Cup-Mannschaft verstärkt.
Der neue Vorstand setzt sich aus folgenden Personen zusammen:
1. Obmann
2. Obmann
1. Kassier
2. Kassier
1. Schriftführer
2. Schriftführer
Kontrolle
Richard Winkler
Rudolf Prokesch
Franz Herzan
Hermann Ferschin
Manfred Stadlmann
Gerhard Hanacek
Rudolf Eitler und
Walter Chaluppa
       
24. März 2015 Philatelietag beim Postpartner in Kaumberg    
       
17. Mai 2015 1. Großtauschtag im Kulturhaus Hirtenberg    
       
22. März 2016 Philatelietag beim Postpartner in Kottingbrunn    
       
21. - 22. Mai 2016

Rang 3 Briefmarkenausstellung "Hirtenberg 2016" und 2. Großtauschtag im Kulturhaus Hirtenberg

ein Klick zur "Hirtenberg 2016-Seite" mit mehr Infos!

   
12. Februar 2017

In der Generalversammlung, bei der wir den Präsidenten des Verbandes Österr. Philatelisten Vereine Herrn Mag. Helmut Kogler als Ehrengast begrüßen durften, gab es bei der Wahl des Vorstandes eine Änderungen. Nach dem Ableben unseres Kassiers Franz Herzan, wurde Herr Walter Chaluppa als neuer Kassier gewählt.


Der neue Vorstand setzt sich aus folgenden Personen zusammen:
1. Obmann
2. Obmann
1. Kassier
2. Kassier
1. Schriftführer
2. Schriftführer
Kontrolle
Richard Winkler
Rudolf Prokesch
Walter Chaluppa
Hermann Ferschin
Manfred Stadlmann
Gerhard Hanacek
Heinz Lokaj und
Werner Rosner
       
Folgenden Mitglied wurde als Anerkennung seines außergewöhnlichen Engagements für das Wohl unseres Vereines, die Ehrenmitgliedschaft verliehen: Heinz Lokaj
       
14. März 2017 Philatelietag beim Postpartner in Günselsdorf    
       
21. Mai 2017

3. Großtauschtag im Kulturhaus Hirtenberg